Stanozolol Injectable

Stanozolol ist ein hochwirksames anaboles Steroid. Hauptsächlich wird Stanozolol während einer Diät und in der Wettkampfvorbereitung verwendet. Es gehört zu den Steroiden, die zur Förderung der sportlichen Verbesserung dienen. Obwohl es Nebenwirkungen auf Cholesterin und Leber hat, kann man diese Faktoren kontrollieren. Wenn Sie dieses Steroid zum richtigen Zweck verwenden und werden Sie verstehen, wie das Hormons funktioniert, finden Sie sicher Stanozolol als ein fantastisches Steroid.

Stanozolol Injectable
Available
€ 34.00
more-less
Wirkstoff Wirkstoff

Stanozolol

Chemische Bezeichnung Chemische Bezeichnung

17beta-Hydroxy-17-methyl-5alphaandrostano[3,2-c]pyrazole

Dosis für Männer Dosis für Männer

50mg alle 2 Tage/ täglich

Dosis für Frauen Dosis für Frauen

20 mg alle 4 Tage

Halbwertzeit Halbwertzeit

24 Stunden

Erkennungszeit Erkennungszeit

9 Wochen

Inhalt Inhalt

50mg/ml Stanozolol Suspension U.S.P. (10ml VIAL)

Über Stanozolol

Stanozolol ist weltweit eines der beliebtesten anabolen Steroide aller Zeiten und eines der ältesten anabolen Steroide, die wir haben. Es ist sehr beliebt bei Sportlern und Bodybuildern und wird in der Medizin erfolgreich eingesetzt. Im Gegensatz zu vielen anabolen Steroiden hat Stanozolol in den USA nie seine FDA-Zulassung verloren, es ist ein anaboles Steroid, das in fast allen Sportarten auf der ganzen Welt gefunden wurde und immer wieder gefunden wird.

Wirkung von Stanozolol

Stanozolol ist nicht das, was wir ein Bulking- Steroid nennen können. Hobbyathleten, oder falls Sie es  außerhalb der Saison verwenden wollen, werden Sie die Wirkung von Stanozolol nicht so stark oder gar nicht bemerken.  Es kann jedoch verwendet werden, um die Aktivität anderer Steroide, die verwendet werden, zu erhöhen.

Falls dieses Steroid währen der Nachsaison Bulking-phase verwendet wird, können die Frauen mehr daran gewinnen, wie die Männer. Frauen sind viel sensibler für Stanozolol und kurze Burst-Pläne könnten in dieser Phase sehr nützlich sein. Aber wieder, es gibt wahrscheinlich bessere Nebensaison-Optionen als Stanozolol für die meisten Frauen.

Die Wirkungen von Stanozolol sind zweifellos am vorteilhaftesten für direkte Leistungssteigerung. Wir sprechen über funktionelle Leistungssportler, nicht Bodybuilder. Dieses Steroid hat die Fähigkeit, Kraft und Geschwindigkeit stark zu erhöhen. Außerdem wird es ohne zusätzliche Zunahme an Gewicht erreicht. Es gab Gerüchte, dass Stanozolol aufgrund möglicher Schwächung der Sehnen nicht für Leistungssportler geeignet ist, dies ist jedoch alles Anderes als wahr. In der Tat haben viele Studien gezeigt, dass Stanozolol einen positiven Einfluss auf die Stärkung von Sehnen und Knochen hat (in der Medizin wird es zur Behandlung von Osteoporose eingesetzt).

Stanozolol ist jedoch eine der besten Wahl für einen Schneidezyklus, da es ein härteres und definierteres Aussehen erzeugt. Allerdings muss dazu gesagt werden, dass dieser Effekt nur eintritt, wenn der Körper schlang genug ist. Während einer starken Diätphase tritt die antikatabole Wirkung ein. Das bedeutet ein Muskel- und Kraftverlust. Diesem Effekt tritt Stanozolol entgegen und verhindert die antikatabole Wirkung.

Die Gelenkschmerzen, die manchmal mit Stanozolol verbunden sind, zeigen sich am Ende des Schneidezyklus am häufigsten, wenn der Athlet bereits mager und trockener als normal ist. Wenn wir extrem mager und trocken sind, ist es nicht ungewöhnlich, dass unsere Gelenke schmerzen. Einige Bodybuilder und einige Sportler verwenden eine geringe Dosis Nandrolon, um die schmerzenden Gelenke zu bekämpfen.

Sowohl Männer als auch Frauen können während der Schneidephase von Stanozolol profitieren. Viele Leute berichten, dass sie mehr Kraft erhalten, die oft verloren geht, wenn sie Stanozolol einnehmen.

Dosierung von Stanozolol

Die übliche Dosierung für Körper- oder leistungssteigernde Zwecke liegt im Bereich 15-25 mg pro Tag, nicht länger als 6-8 Wochen.

Für den Leistungssportler ist 50mg alle zwei Tage die häufigste unter männlichen Athleten. Es ist nicht ungewöhnlich, dass die Dosis am Ende eines Schneidezyklus 100 mg erreicht, besonders bei Bodybuilding-Zyklen, die normalerweise jedoch nur in den letzten 1-2 Wochen vor dem Wettkampf eingesetzt werden. High-End-Dosen, die diesen Zeitrahmen überschreiten, werden höchstwahrscheinlich enorme Mengen an Leberzirrhose verursachen.

5mg Stanozolol ist die häufigste weibliche Dosis. 5mg ist alles, was die meisten Frauen brauchen, aber einige werden auf 10mg pro Tag einnehmen, wenn die Virilisierung kontrollierbar ist.

Nebenwirkungen von Stanozolol

Dieses anabole Steroid erhöht nicht Östrogenspiegel. Es kann nicht Gynäkomastie oder überschüssige Wasserretention verursachen, die die primäre Ursache für Steroid-bedingten Bluthochdruck ist.

Stanozolol produziert nicht viel androgene Aktivität. Akne und beschleunigter Haarausfall bei denjenigen, die zum männlichen Haarausfall prädisponiert werden, sind aber möglich. Wenn Sie nicht für männlichen Haarausfall anfällig sind, werden Sie keine Haare verlieren. Mit Akne ist es ähnlich, wie bei dem Haarausfall. Falls Sie nicht genetisch empfindlich auf Akne sind, werden Sie kein Problem damit haben.

Die androgenen Nebenwirkungen von Stanozolol können auch Virilisierung bei Frauen verursachen. Virilisierungssymptome sind Körperbehaarung, Vertiefung der Stimmbänder und Vergrößerung der Klitoris. Viele Frauen können mit dem Stanozolol Hormon gut umgehen, aber sie müssen die Dosis eher niedrig halten. Wenn es verwendet wird und die damit verbundenen Symptome vortreten, muss man mit der Einnahme aufhören und sie werden verschwinden. Wenn die Symptome ignoriert werden, ist es sehr wahrscheinlich, dass sie auftreten und irreversibel bleiben.

Stanozolol hat eine signifikante Wirkung auf das Cholesterin. Es kann zu einem Anstieg von LDL (bösem) Cholesterin sowie zu einer Abnahme von HDL (gutem) Cholesterin führen. Weil Stanozolol Cholesterin beeinflusst, ist es wichtig, Cholesterin zu kontrollieren. Wenn Sie bereits an hohen Cholesterinspiegel leiden, sollten Sie dieses anabole Steroid nicht verwenden. Wenn Sie für den Gebrauch gesund genug sind, ist es wichtig, einen cholesterinfreundlichen Lebensstil beizubehalten. Dies bedeutet nicht nur eine gesunde Ernährung, sondern Sie sollten auch Lebensmittel essen, die viele Omega-Fettsäuren erhalten, gesättigte Fette sowie einfache Zucker sollten begrenzt sein.

Stanozolol wird die natürliche Testosteronproduktion signifikant unterdrücken, was die Testosterontherapie bei der Anwendung dieses Steroids wichtigmacht. Eine Standardtestosteron-Ersatztherapie-Dosis von Testosteron reicht aus, um das Unterdrückungsproblem zu beheben. Alle Männer, die Stanozolol einnehmen, können einen niedrigen Testosteronzustand leicht vermeiden, wenn sie gleichzeitig mit irgendeiner Form des exogenen Testosterons, wie Testosteron Cypionate, Testosteron Enanthat oder Testosteron Propionat ergänzen. Frauen benötigen keine exogene Testosterontherapie.

Sobald das Hormon abgesetzt wird und alle exogenen Steroidhormone in Ihrem Körper weg werden, beginnt die natürliche Testosteronproduktion wieder. Vorherige Level des Testosterons wird nicht über Nacht wieder normal, es wird einige Monate dauern. Aufgrund der langsamen Genesung werden Post-Cycle-Therapie (PCT) - Pläne oft empfohlen.

Stanozolol ist ein hepatotoxisches anaboles Steroid, viel mehr als Oxandrolon, aber es scheint auf einer Milligrammbasis weniger hepatotoxisch als Steroide wie Methandrostenolone zu sein.

Wenn Sie für die Anwendung gesund genug sind, sollte die Gesamtdosierung auf 6-8 Wochen begrenzt werden. Während der Anwendung ist es auch wichtig, dass Sie übermäßigen Alkoholkonsum vermeiden. Übermäßiger Alkoholkonsum allein ist sehr belastend für die Leber und in Kombination mit Stanozolol kann richte Probleme verursachen. Jenseits es ist ratsam, nicht nur Alkohol, sondern auch möglichst alle Medikamente zu vermeiden.

Es liegen noch keine Bewertungen für dieses Produkt vor.

Füge einen neuen Kommentar hinzu