Salbutamol

Salbutamol ist ein anständiger Fatburner, der Clenbuterol sehr ähnlich ist. Sie müssen möglicherweise beide zu unterschiedlichen Zeiten verwenden, um zu sehen, welche für Sie am besten funktioniert. Beide können funktionieren und keiner sollte einen Unterschied hervorbringen, der sich merklich von dem anderen unterscheidet, aber Sie werden mehr als wahrscheinlich den einen oder anderen besser finden.

Salbutamol
Available
€ 39.00
more-less
Wirkstoff Wirkstoff

Albuterol Sulfate

Dosis für Männer Dosis für Männer

2-4mg/Tag

Dosis für Frauen Dosis für Frauen

2-4mg/Tag

Inhalt Inhalt

100 x 4mg tablets

Überblick Salbutamol

Der Wirkstoff Salbutamol ist eigentlich ein Asthma Spray. Salbutamol wirkt, indem es Luftwege entspannt und dadurch die Atemwege zu den Lungen öffnet. Salbutamol könnte in dieser Eigenschaft für einige Athleten nützlich sein, um ihre kardiovaskuläre Ausdauer und Gesamtleistung zu verbessern.

Salbutamol ist auch ein sehr wirksamer Fettbrenner. Salbutamol stimuliert Rezeptoren direkt, was wiederum die Körpertemperatur erhöht und den Stoffwechsel des Individuums stimuliert und erhöht. Mit einer erhöhten Stoffwechselrate kann mehr Körperfett verbrannt werden und effizienter.

Wirkungsweise von Salbutamol

Salbutamol wird als thermogenes Mittel zur Fettverbrennung verwendet. Fettabbau passiert nicht nur so. Um die Fettabbau-Effekte von Salbutamol vortreten zu können, müssen Sie eine Diät halten.

Um Körperfett zu verlieren, müssen wir mehr Kalorien verbrennen als wir verbrauchen. Wenn ein Kaloriendefizit notwendig ist, um Körperfett zu verlieren, wird die Verwendung von Salbutamol Ihrem Körper helfen, Kalorien schneller verbrennen. Es verbessert Stoffwechseln und damit Metabolismus schneller funktioniert.

Salbutamol funktioniert am besten bei denjenigen, die nicht zu fett sind. Die beste Zeit, um Salbutamol zu verwenden, ist, wenn Sie wollen das letzte Fett verlieren, das oft als hartnäckiges Fett bezeichnet wird. Salbutamol kann jedoch nur für kurze Zeit für diesen Zweck verwendet werden. Der Körper wird sich ziemlich schnell an diese Verbindung anpassen. Wenn Sie übergewichtig sind, macht es nur Sinn, etwas Gewicht zu verlieren und Salbutamol später zu ersetzen, wenn es am vorteilhaftesten ist.

Dosierung von Salbutamol

Die übliche Dosierung beim Fettbrenner Salbutamol liegt im Bereich  2-4-mg, die 1-2-mal pro Tag eingenommen werden. Dies ist der perfekte Ausgangspunkt für die meisten Männer und Frauen, aber aufgrund der Fähigkeit des Körpers, sich an die thermogenen Effekte anzupassen, wird die Dosierung notwendigerweise mit der Zeit zunehmen. Wenn der Körper sich anzupassen beginnt, muss die Salbutamol-Gesamtdosis um 2 mg erhöht werden und wird alle 5 bis 7 Tage um 2 mg erhöht. Die Gesamtnutzung für einen solchen Plan beträgt 4 Wochen und sollte vier Wochen nicht überschreiten. Nach Erreichen der vier Wochen sollte die Anwendung für weitere 4 Wochen unterbrochen werden. Ab diesem Zeitpunkt ist der Körper bereit für einen weiteren Salbutamol-Zyklus, falls gewünscht oder benötigt ist.

Nebenwirkungen von Salbutamol

Salbutamol ist ein relativ gut verträglicher Wirkstoff für die meisten Männer und Frauen. Ernsthafte Probleme oder Komplikationen sind selten. Diejenigen, die Salbutamol als Fettbrenner verwenden, werden die Nebenwirkungen als etwas häufiger und möglicherweise störend empfinden. Es hängt davon ab, wie höhere Dosis erfordert.

Die häufigsten Nebenwirkungen von Salbutamol sind  z. B. Händeschütteln, Schlaflosigkeit und Kopfschmerzen. Einige können auch Schwindel erleben. Das sind die häufigsten Nebenwirkungen, aber die meisten werden feststellen, dass sie überschaubar sind und schnell abklingen, wenn sich der Körper an die Verbindung anpasst. Übermäßiges Schwitzen kann auch ein Problem für einige sein, sowie Übelkeit, Durchfall oder Erbrechen, obwohl selten.

Es gibt andere mögliche Nebenwirkungen von Salbutamol, die störender sein können, aber glücklicherweise weniger häufig sind. Eine allergische Reaktion auf Salbutamol kann eine Schwellung der Lippen oder Zunge sowie einen möglichen Hautausschlag verursachen.

Seltsamerweise kann eine allergische Reaktion auch zu Atembeschwerden führen. Weniger häufig, aber am häufigsten mit hohen Dosen verbunden sind Brustschmerzen, hoher Blutdruck und ein unregelmäßiger Herzschlag. Wenn solche Nebenwirkungen von Salbutamol auftreten, sollte die Anwendung sofort abgebrochen werden. Wenn sie ignoriert werden, können diese Effekte ziemlich extrem werden. Wenn die Nebenwirkungen von Salbutamol ein extremes Niveau erreichen, kann starkes Schütteln oder Zittern auftreten. Angst, Panik und ein extrem schneller und unregelmäßiger Herzschlag sind alle möglich und können potentiell tödlich sein.

Es liegen noch keine Bewertungen für dieses Produkt vor.

Füge einen neuen Kommentar hinzu